U14-Verbandsklasse: Sieg und Niederlage in Paderborn

Bei der schier unerschöpflichen Talentschmiede vom SK Blauer Springer Paderborn verbuchte unsere U14 in der Verbandsklasse jeweils einen Sieg und eine Niederlage. Mit nun 6:4 Punkten bleibt die Finalrunde weiter in Reichweite.

Gegen BS Paderborn III stand nach sicheren Erfolgen von Philipp Lewe, einem aufmerksam agierenden Nico Kerkhoff und seinem ebenfalls erfolgreichen älteren Bruder Jonas vorzeitig der Gesamtsieg fest. Leider verzettelte sich Lennart Wytzisk abschließend bei seinem Debüt und konnte nach starker Eröffnungsphase mit Turm, Springer und sechs Bauern das gegnerische Matt nicht mehr abwenden.

Anschließend wäre gegen die zweite Mannschaft der Blauen Springer mehr als eine 1:3-Niederlage möglich gewesen. In erwartung des Bundesliga-Spitzenspiels Dortmund - Bayern gab Jonas Kerkhoff jedoch ein gewonnenes Bauernendspiel remis. Nachdem an den Brettern drei und vier zwei Niederlagen standen, willigte Philipp daraufhin in eine weitere Punkteteilung ein.

Besucher

Besucherzaehler