U16-Verbandsklasse: Auswärtssieg in Lemgo

Unser U16-Team steht unmittelbar vor dem Einzug in die Aufstiegsrunde. Am fünften Spieltag der Verbandsklasse glückte den Schachfreunden ein ungefährdeter 2,5:1,5-Auswärtssieg bei Königsspringer Lemgo.

Nils Apelmeier setzte seine Erfolgsserie auch am dritten Brett fort und sorgte nach einer knappen Stunde für den ersten Punkt. Philipp Lewe baute die Führung auf 2:0 aus, nachdem er drei Mehrbauern eingeheimst, jegliches Gegenspiel unterbunden und schließlich noch einen ganzen Turm gewonnen hatte. Unterdessen war Jonas Kerkhoff mäßig aus der Eröffnung gekommen. Sein Gegner büßte den Mehrbauern beim Übergang ins Endspiel jedoch wieder ein und bot daraufhin umgehend Remis an, was uns den Gesamtsieg bescherte. Das interessanteste Spiel lief am vierten Brett, wo Ersatzspielerin Annika Kröning wieder eine tolle Vorstellung lieferte. Gegen den Lemgoer OWL-Teilnehmer führte dann aber ein fehlerhafter Königszug, den letzterer umgehend ausnutzte, noch zur abschließenden Niederlage.

Besucher

Besucherzaehler