U16 erreicht Aufstiegsrunde

Die U16 der Schachfreunde Verl hat sich vorzeitig für die Aufstiegsrunde zur Verbandsliga qualifiziert. Nun geht es am letzten Spieltag im direkten Duell gegen den Rhedaer SV um den Gruppensieg und die ersten Punkte für die Hauptrunde. Am Samstag reichte gegen ein Trio des SK Sieker allerdings nur zu einem 2:2.

Nachdem Philipp Lewe seinen Punkt kampflos entgegengenommen hatte, blieb auch Nils Apelmeier einmal mehr siegreich und erhöhte auf 2:0. Kurz darauf gab Jonas Kerkhoff sein Spiel auf, sodass der Ausgang des Duells nun an der Partie von Pascal Rieksneuwöhner hing. In einem Damenendspiel mit beidseitigen Chancen ging er am Ende leer aus. Der Punktgewinn reichte aber aus, um vorzeitig den zweiten Platz zu sichern.

Besucher

Besucherzaehler