U20-Verbandsklasse: 5:1 in Lieme

Die U20 der Schachfreunde Verl bleiben auswärts weiter in der Erfolgsspur. Bei den SF Lieme II gelang am Samstag ein 5:1-Erfolg.

 

Wir mussten ebenso wie die Gastgeber auf drei Stammspieler verzichten. Als wegbereitend erwies sich bereits die Partie von Leon Balkenhol, der ans dritte Brett hatte aufrücken müssen. Dort gab sein Gegner die Qualität zurück und Leon erreichte ein gewonnenes Endspiel, das er sicher nach Hause brachte. Zuvor hatte Nico Kerkhoff, abgesehen von einem Wackler bereits sehr abgeklärt, das 1:0 besorgt. Jan Vorderbrüggen musste sich der materiellen gegnerischen Übermacht beugen, doch eine nervenstarke Annika Kröning und Jonas Kerkhoff mit starker Endspieltechnik erhöhten auf 4:1. Den letzten Punkt besorgte Simon Stolte. Nach Qualitätsverlust und Figurenopfer brannte plötzlich der schwarze Königsflügel, den er in beidseitiger Zeitnot zerlegte, ehe bei seinem Kontrahenten die Bedenkzeit ablief.

Besucher

Besucherzaehler