U12-Finalrunde: Podestplatz in Herford

Das letzte Ereignis der auslaufenden Saison gehörte der U12-Jugend. Bei der Finalrunde der besten sechs Teams erreichte die Verler Auswahl einen hervorragenden dritten Platz und hatte sich bis zum letzten Spiel sogar Hoffnung auf den Gesamtsieg machen dürfen.

Ohne unsere beste Punktesammlerin Annika Kröning (Glückwünsche zum Geburtstag!) stellten die Schachfreunde das jüngste Team. Eryk Ngo und Benjamin Kerkhoff hätten noch in der U8 spielen können,waren aber bei weitem nicht chancenlos. Die Weichen für den tollen Verler Gesamterfolg stellte Nico Kerkhoff, der am ersten Brett gegen die starke Konkurrenz mit taktisch starkem Schach durchpunktete, ehe es ihn in der letzten Partie gegen Gesamtsieger SK Blauer Springer dann doch noch erwischte. Noch besser machte es Jan Vorderbrüggen, der am vierten Brett das Kunststück vollbrachte, sämtliche Partien für sich zu entscheiden.

Besucher

Besucherzaehler