Lippe Cup: Vize beim Lieblingsturnier

Der Lippe Cup der Schachfreunde Lieme bleibt das Lieblingsturnier von Daniel Grusdas. Bei seiner dritten Teilnahme kassierte er zwar seine erste Niederlage, belegte mit vier Punkten aus fünf Partien aber den Vizeplatz in der B-Gruppe. Neben dem Preisgeld durfte „Grufti“ sich über einen stattlichen Zuwachs von rund 50 DWZ-Punkten freuen.

Für die übrigen Verler Teilnehmer verlief das Turnier nicht ganz so vielversprechend. Philipp Lewe war ebenfalls in der B-Gruppe angetreten und lag zunächst bei ordentlichen 50 Prozent. Die Schlussrunde ging dann leider noch verloren. Bei Jonas Kerkhoff und Reinhold Kordtokrax wechselten sich in der C-Gruppe Licht und Schatten ab. Am Ende kamen beide auf 2,5 Punkte aus fünf Runden.

Besucher

Besucherzaehler