U14-Verbandsklasse: Doppelsieg in Warstein

Aus der Doppelrunde in Warstein kehrte unsere U14 am Samstagabend mit einem Doppelsieg zurück. Im ersten Spiel gelang den Verler Schachfreunden ein ungefährdeter 4:0-Erfolg gegen den SV Soest. Anschließend hätte es gegen die SpVgg Möhnesee ruhig ein bisschen mehr sein können als ein knappes 2,5:1,5.

 

Jan Vorderbrüggen und Nico Kerkhoff gewannen hinten jeweils beide Spiele souverän. Im Auftaktspiel glänzte Annika Kröning mit einem schönen Mattangriff, ehe sie gegen Möhnesee leider zwei Mal entscheidend fehlgriff. Am ersten Brett spielte Jonas Kerkhoff zwei Mal mit zwei Figuren gegen einen Turm. In der ersten Partie setzte er diesen Vorteil sehenswert um. Beim zweiten Mal begnügte er sich mannschaftsdienlich, aber vielleicht etwas voreilig mit einem halben Zähler.

Besucher

Besucherzaehler