Kreisklasse: 5,5:0,5 in 70 Minuten

Nach 70 Minuten war alles vorbei: In einem vorgezogenen Spiel der Kreisklasse setzten sich die Schachfreunde Verl III am Sonntagmorgen mit 5,5:0,5 gegen den SC Herzebrock-Clarholz durch.

 

Diane Oberschachtsiek und Cedrik „Rocky“ Hanswillemenke gewannen eingangs kampflos. Ein konzentriert aufspielender Jochen Bisjak besorgte das 3:0. Reinhold Kordtokrax und Eckhard Bisjak sorgten die ihren Siegen quasi parallel für die Entscheidung. Mannschaftsführer Heinz Sehm spielte noch ein paar Züge, ehe er sich um kurz nach elf Uhr mit einem Remis begnügte.

Besucher

Besucherzaehler