Oliver Flöttmann gewinnt 3. Verler Sommerschach

Bei der dritten Auflage des Verler Sommerschachs setzte sich am Samstag erstmals ein Gastspieler durch. Oliver Flöttmann von der SG Turm Rietberg brachte das Kunststück fertig, im 36-köpfigen Teilnehmerfeld alle sieben Runden für sich entscheiden.

Damit beerbte er Titelverteidiger Thomas Biernath, der nur auf einen kurzen Besuch vorbeischauen konnte, und ließ auch den nominellen Favoriten Andre Schaffarczyk aus Lieme weit hinter sich. Auf Platz zwei landete Dominik Plaßmann, gefolgt von David Austermeier, einem weiteren Rietberger. Als bester Verler platzierte sich Mike Brück mit fünf Punkten auf dem vierten Rang.

Ein besonderer Dank gilt wieder einmal der gastgebenden Familie Lewe sowie den zahlreichen Kuchen- und Salatspendern.

Besucher

Besucherzaehler