Ferienschach: Über 30 Teilnehmer

Mehr als 30 Kinder und Jugendliche, in der Regel gleich mehrfach bei uns im Bonhoeffer-Haus vorstellig, ließen es sich in diesen Sommerferien nicht entgehen, das königliche Spiel samt seiner Finessen zu erlernen, verfeinern und zelebrieren. Zwei Neuanmeldungen vor dem regulären Spielbetrieb lassen auf mehr hoffen, womit wir insbesondere unsere unteren Jahrgänge gestärkt haben.

Vielen Dank wieder einmal an Jochen Bisjak, Reinhold Kordtokrax, Philipp Lewe, Falk Helfberend und Annika Kröning ohne die eine Durchführung dieser mehrwöchige Veranstaltung während der Urlaubs- und Reisezeit kaum möglich gewesen wäre!

Besucher

Besucherzaehler