Falk und Helge gewinnen Generationen-Turnier in Rheda

 

Nach spannendem Turnierverlauf haben Falk Helfberend und Helge Rettig am Samstagnachmittag das Generationen-Turnier des Rhedaer SV für sich entschieden. Beim Team-Turnier aus Familien, Brüdern, Verwandten und Vereinskameraden mit je mindestens einem U18-Spieler landeten sie bei 10:2 Mannschaftspunkten am Ende einen halben Brettpunkt vor Philipp Lewe und Jens Hanswillemenke. Das Team Jan Vorderbrüggen/Daniel Grusdas (7:5) wurde Fünfter, Nico Kerkhoff und Julian Grusdas (6:6) liefen auf Rang acht ein. Als einziger Spieler des Turniers konnte Philipp alle Partien gewinnen. Für seine Mannschaft reichte es trotzdem nicht zum Turniersieg, weil Jens in der zweiten Hälfte einbrach, Falk und Helge insgesamt geschlossener punkteten und in der Schlussrunde noch vorbeizogen. Unser Dank gilt dem Ausrichter Rhedaer SV, der ein tolles Turnier inklusive kostenloser Verpflegung, Preise und Pokalen auf die Beine gestellt hat! Wir hoffen uns beim 4. Verler Sommerschach revanchieren zu können.

Besucher

Besucherzaehler