Doppelspieltag in der U14-Verbandsklasse

 

Erstmals in dieser Saison musste unsere U14 am Samstag die Bretter ohne Mannschaftspunkte räumen. Beim Doppelspieltag in Werther ging das Duell mit dem gastgebenden SK mit 1,5:2,5 und das Spiel gegen den Brackweder SK mit 1:3 verloren. Einen starken Tag erwischte Nico Glatt, der beide Partien gewann. Nach einem ordentlichen Auftaktremis brachte Klaas Stromberg seinen Vorteil im zweiten Spiel leider nicht ins Ziel. An den Spitzenbrettern war für Nico und Benjamin Kerkhoff gegen die starke Konkurrenz diesmal nichts zu holen.

Besucher

Besucherzaehler