Bezirkseinzelmeisterschaften: Solo für Nico

 

Erstmals im neuen Jahrtausend starteten die Schachfreunde Verl mit leider nur einem einzigen Teilnehmer bei den Bezirkseinzelmeisterschaften, der ersten Qualifikationsstufe zur Deutschen Meisterschaft. Der siebenjährige Nico Glatt ließ sich von der allgemeinen Unpässlichkeit nicht abhalten und sammelte an den drei Tagen in der Gütersloher Anne-Frank-Gesamtschule weitere, wertvolle Turniererfahrung.

 

Bis zum Schluss gewann bei ihm „immer nur Weiß“, wie er selbst treffend feststellte. Das lag vielleicht auch daran, dass dem Anziehenden Tempo-Verluste leichter verziehen werden. Insgesamt unterstrich er wiederum sein großes taktisches Potenzial, mit dem er bei genauerem Spiel in Runde zwei leicht auch die Nummer zwei der Setzliste zur Strecke hätte bringen können. Für sein Alter spielt er trotz einiger (wohl auch dem enormen Spielpensum von drei Partien pro Tag mit langwierigen Spielpausen) geschuldeten Unkonzentriertheiten einfach klasse!

 

Besucher

Besucherzaehler