U16 sammelt die ersten Punkte ein

 

Im dritten Anlauf hat es dann doch mit den ersten Punkten geklappt. Die U16 der Verler Schachfreunde, zuletzt durch die Absenz einiger eigentlich für diese Spielklasse vorgesehenen Altjahrgänge gehandicapt, setzte sich am Samstag im Bonhoeffer-Haus mit 3:1 gegen den SK Halle durch.

 

Dabei machte es Marvin Füchtjohann besonders schnell, nahm einfach alles mit, was der Weißspieler ihm anbot, und setzte seine Erfolgsserie fort. Eine schöne Angriffspartie spielte Klaas Stromberg. Den möglichen Damengewinn hätte er zwar nicht wirklich ausschlagen sollen, das Matt nach Qualitätsopfer konnte sich aber allemal sehen lassen. Leider musste sich Jan Vorderbrüggen nach zuletzt ganz starken Leistungen im Seniorenbereich diesmal überraschend früh geschlagen geben. Dafür ließ sich Annika Kröning ihren Vorteil dank guter Technik im Endspiel nicht mehr vom Brett nehmen.

 

Besucher

Besucherzaehler