U16: 2:2 beim Zweiten

 

Nach wechselhaftem Spielverlauf stand für die Verler U16 am Samstag ein 2:2 beim Tabellenzweiten SG Hücker-Aschen. Etwas früh für die lange Anfahrt musste sich Klaas Stromberg einer schwarzen Turmwalze auf der h-Linie geschlagen geben. Besser erging es Nico Kerkhoff, der nach seiner Spielpause beim 1:1 sofort voll auf der Höhe war. Unterdessen bestritt Annika Kröning ihre erste Partie mit einer Analog-Uhr, die einen so nachhaltigen Eindruck auf sie hinterließ, dass darüber das Spiel verloren ging. Dafür kämpfte sich Jan Vorderbrüggen gegen den unrochierten König erfolgreich zum finalen Ausgleich zurück.

 

Besucher

Besucherzaehler